Modellbetriebe:

Projektpartner

++ Modellbetriebe, Forschungspartner, Valuepartner sowie Transfer- und Strategiepartnern
Durch eine Professionalisierung der Dienstleistungsarbeit sollen Unternehmen des Verkehrssektors dazu be­fähigt werden, ihre Innovations- und Leistungsfähigkeit und in der Folge ihre Servicequalität zu erhöhen. Da­zu werden im ProVes-Projekt Konzepte zur Kompetenzentwicklung, zur Stärkung mittlerer Qualifikationen und zur demografiefesten Arbeitsorganisation und -gestaltung entwickelt und implementiert.
Multiflexible Einsatzmodelle und Qualifikationsmuster sowie die Integration und Weiterentwicklung junger Be­rufsbilder sollen bewirken, dass in der gesamten Branche die „Verberuflichung“ vorangetrieben wird und Un­ternehmen wie auch Beschäftigte sich den permanent steigenden Anforderungen erfolgreich stellen können.

Das Verbundprojekt ProVes Stuttgarter Straßenbahnen AG Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen Aktiengesellschaft üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG Dresdner Verkehrsbetriebe AG Freiburger Verkehrs-AG, Freiburg Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbH, Offenbach Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Mannheim Bombardier Transportation GmbH, Mannheim Oberbergische Verkehrs-AG, Gummersbach RBH Logistics GmbH, Gladbeck Essener Verkehrs-AG, Essen Kraftverkehrsgesellschaft Hameln mbH, Hameln Rostocker Straßenbahn AG, Rostock Stadtwerke Osnabrück AG, Osnabrück Stadtwerke Aschaffenburg, Aschaffenburg VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Stadtwerke Bamberg Verkehrs und Park GmbH, Bamberg MA&T Sell & Partner GmbH Prospektiv Gesellschaft für betriebliche Zukunftsgestaltungen mbH VDV-Akademie e.V. ffw GmbH - Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung VDV - Verband deutscher Verkehrsunternehmen, Köln bsb GmbH, Köln BIZEV GmbH - Bildungszentrum für Verkehrsbetriebe, Bremen EvoBus GmbH, Stuttgart Nicolaus-August-Otto-Berufskolleg (NAOB), Köln Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG), Branche ÖPNV/Bahnen, Hamburg ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Berlin Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Bonn Modellbetriebe

Begleitet werden die vier Modellbetriebe jeweils von einem arbeitswissenschaftlichen Forschungspartner. Durch den Einbezug von betrieblichen Valuepartnern sowie von Transfer- und Strategiepartnern können im ProVes Verbundprojekt unterschiedliche Erfahrungen gebündelt und komplementär zusammengefügt werden.


Foto: Dresdner Verkehrsbetriebe AG